Weihnachtsmarkt auf dem Kirchenparkplatz

Verschiedene Weihnachtsmarktbuden, ein Kinderkarussell sowie viele Köstlichkeiten lockten zahlreiche Besucher zum Weihnachtsmarkt der neuapostolischen Kirchengemeinde Hildesheim.

Bereits um 11 Uhr begannen am Freitag, 13. Dezember 2014, die Aufbauarbeiten auf dem Kirchenparkplatz in Hildesheim. Verschiedene Buden sowie ein Grill und ein Getränkestand mussten aufgebaut werden. Viele freiwillige Helfer waren gekommen, und so gingen die Aufbauarbeiten schnell voran.

Im Hintergrund wurden in der Kirche bereits die Zutaten für verschiedene Köstlichkeiten, die es am Nachmittag geben sollte, vorbereitet. Zahlreiche Lichterketten und Tannenzweige sorgten für die richtige Weihnachtsmarktatmosphäre.

Ab 15 Uhr füllte sich der Weihnachtsmarktplatz mit immer mehr Besuchern. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das Kinderkarussell, das für leuchtende Kinderaugen sorgte. Für die Erwachsenen gab es aber auch viel zu entdecken. Verschiedene Buden boten Handarbeiten und Gebasteltes sowie allerlei Köstlichkeiten wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Prager Schinken im Brötchen, Bratwurst, Currywurst, Champignonpfanne und verschiedene Heißgetränke wie Glühwein, Kinderpunsch und Kakao an.

Die vielen kleinen Lichter und Kerzen und im Hintergrund laufende Weihnachtsmusik sorgten nach Einbruch der Dunkelheit für eine gemütliche Stimmung. Nachdem am Abend das Kinderkarussell wieder abgeholt worden war, versammelten sich alle Anwesenden an dieser Stelle im Kreis und sangen Weihnachtslieder. Als Texthilfe dienten kleine Laternen, auf denen die Texte abgedruckt waren.

Nach diesem gemeinsamen Schlusspunkt halfen viele Hände wieder beim Abbau mit. Der Weihnachtsmarkt hat sichtlich allen Besuchern viel Freude gemacht und die vielen Vorbereitungen und Mühen haben sich voll und ganz gelohnt.

Text: D.E. / Fotos: D.E. und U.P.